Mähaufbereiter

  • John Deere Mähaufbereiter

    Auf das Wetter können Sie sich nicht verlassen. Auf Ihren John Deere Mähaufbereiter schon.

Mähaufbereiter

Unübertroffene Schnittleistung. Bewährte Aufbereitung. Robuste Bauweise.

All das bieten Ihnen die John Deere Mähaufbereiter serienmäßig. Sie sichern damit die Futterqualität, die Sie für Ihre anspruchvollsten Kunden brauchen: Ihr Vieh. Ab jetzt stehen Modelle mit Spitzenschnittleistung zur Wahl. Diese Mähaufbereiter haben viele bewährte, dauerhafte Komponenten der heutigen Maschinen, wie das robuste John Deere Rotoraufbereitungssystem mit frei beweglichen V-Stahlzinken. Diese sind wesentlich stabiler und langlebiger als Kunststoffzinken. Ein weiteres Plus: Stahlzinken greifen das Erntegut sicher und erlauben höhere Arbeitsgeschwindigkeiten. Der flache Mähbalken wird komplett vom Hauptrahmen getragen und ist damit weniger Belastungen ausgesetzt. Mit dieser Ausstattung meistern Sie auch schwierige Felder und dichte Bestände mit Bravour.

500 Series Side-Pull MoCo’s

Seitlich gezogene Mähaufbereiter der Serie 500
Sie brauchen einen Produktivitätsschub? Kein Problem … mit den John Deere Mähaufbereitern der Serie 500 mit Seitendeichsel. Mit der serienmäßigen hydraulischen Deichselverstellung wird der Mähaufbereiter direkt hinter den Traktor geschwenkt, damit die Transportbreite genau der Schnittbreite entspricht. Bei der Arbeit im Feld überzeugen die Mähaufbereiter der Serie 500 dank ihrer Ausstattung mit hoher Schnitt- und Aufbereitungsleistung.

Classic Side-Pull MoCo’s

Die „Klassiker“: bewährte, seitlich gezogene Mähaufbereiter
Zuverlässig. Wartungsfreundlich. Bedienungsfreundlich. Für die Beliebtheit der John Deere Mähaufbereiter 1355 und 1365 „Classic“ gibt es mehr als einen Grund. Der langlebige Mähbalken ist federnd aufgehängt. Das sorgt für höchste Leistung und höhere Arbeitsgeschwindigkeiten. John Deere Aufbereitungssysteme stehen für einen höheren Durchsatz und eine intensive Aufbereitung.

700 Series Centre-Pivot MoCo’s

Mähaufbereiter 700 mit Zentralanhängung
Sichern Sie sich einen Produktivitätsschub mit den Modellen 730 und 735. Jetzt können Sie dank der zentral angehängten Mittendeichsel bequem abwechselnd rechts und links des Traktors mähen. Beginnen Sie Ihr Feld auf einer Seite und mähen Sie Schwad für Schwad zur anderen Seite, ohne die Fläche in Stücke aufteilen zu müssen. Und da Ihre Schwade immer parallel zueinander liegen, wird das Aufnehmen oder Zetten erleichtert. Um die Schwadaufnahme noch effizienter zu machen, können Sie Ihren Mähaufbereiter 700 auf Wunsch mit langen Schwadformern ausrüsten.

Front-mounted MoCo’s

Produktive Frontmähaufbereiter
Frontmähaufbereiter sind die perfekte Antwort auf kleine oder verwinkelte Felder. Aufgrund ihrer hervorragenden Wendigkeit lassen sie sich einfach handhaben. Der Frontanbau hat noch einen Vorteil: Sie müssen nie wieder über stehende Bestände fahren.

Rear-mounted MoCo’s

Wendige Heckmähaufbereiter
Bei den Modellen 381, 388 und 488 sind zwei heckangebaute Mähaufbereiter an einem Tragrahmen montiert, jeweils für die Arbeit im Verbund mit einem Frontmähaufbereiter 131. Die Gesamtschnittbreite der breiten Mähaufbereiterkombination 381 beträgt 8,11 m, die der Modelle 388 und 488 sogar 8,8 m. Da sich die Mähwerke während der Arbeit hydraulisch nach rechts und links verschieben lassen, ist auch in Kurven oder am Seitenhang für vollen Schnitt gesorgt. Die Hydraulik der Mähwerke ist direkt mit der Hydraulikanlage des Traktors verbunden. Somit werden alle Hydraulikfunktionen komfortabel aus der Traktorkabine gesteuert. Suchen Sie höhere Produktivität? Die neue Mähaufbereiterkombination 488 ist Ihre Lösung. Diese neue Maschine besteht aus einer Kombination der innovativen Bauweise des Modells 388 und einer zentralen Schwadzusammenführung und dazu ein Klingen-Schnellwechselsystem. Hängen Sie die Maschine einfach an und beginnen Sie zu mähen – nichts weiter.

Flacher Mähbalken

Low-Profile Cutterbar

Die John Deere Mähaufbereiter der Serien 500/700 zeichnet ein Messerbalken mit flachem Profil aus, der beste Schnittleistung und höchste Futterqualität garantiert. John Deere Messerbalken schneiden aufgrund des flacheren Schnittwinkels tiefer und sichern mehr Futter. Der saubere Schnitt beschleunigt das Nachwachsen. Auch der Verschleiß und die Gefahr von Steinschäden werden durch die flache Bauweise verringert.

Aufbereitung

Ultimate control.

Immer mehr Landwirte vertrauen auf die bewährte John Deere Aufbereitung durch frei schwingende V-Stahlzinken, denn das steigert die Futterqualität. Richtig eingestellt, verkürzt der robuste John Deere Stahlzinkenrotor die Anwelkzeit erheblich. Mit schnellen, einfachen Einstellungen können Sie die. Aufbereitungsintensität an unterschiedliche Felder und Bedingungen anpassen. Die abnutzungsfesten V-Stahlzinken sind frei beweglich und weichen Steinen und Fremdkörpern aus. Ein weiteres Plus: John Deere Rotoren sind einzeln ausgewuchtet und laufen vibrationsfrei. Das macht Ihren Mähaufbereiter wesentlich langlebiger!

Hauptmerkmale

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen.

Mähbalken für Höchstleistungen. Solide gebaut.

Conditioning Systems

Der flache Mähbalken und die wirkungsvolle Schneidwerksdämpfung sorgen unter allen Bedingungen für einen perfekten Schnitt.
Sauberer Schnitt
Die Messer schneiden auch leichte Gräser glatt durch. Dadurch wachsen die Pflanzen schneller wieder nach und die Erntezyklen verkürzen sich.
Geringe Schnitthöhe
Durch die niedrige Schnitthöhe von nur 20 mm können auch hartnäckige, miteinander verwobene Pflanzen problemlos verarbeitet werden.
Erleichterte Wartung
Der Mähbalken ist gut zugänglich und ermöglicht so kurze Servicezeiten.
Schutz gegen Fremdkörper
Die Federung reagiert sehr schnell auf verborgene Hindernisse und verringert so die Gefahr von Schäden am Mähwerk.
Werkzeuglose Einstellung
Die Walkintensität lässt sich durch Veränderung des Abstands zwischen Zinken und Leitblech werkzeuglos einstellen.

Rotoren aus Stahl. Präzisionsgefertigt.

Steel impellers. Precision engineered.

Großer Einstellbereich
Der große Einstellbereich zwischen Zinken und Leitblech ermöglicht vielseitige Verwendung.
Präzise ausgewuchtet
Der vibrationsarme Lauf gewährleistet eine lange Lebensdauer, höheren Bedienkomfort und längere Einsatzzeiten.
Geringer Verschleiß
Die Zinken aus Stahl sind stabiler als Kunststoffzinken und beweglich gelagert. Auf diese Weise sind sie weniger anfällig für Beschädigung durch Fremdkörper.
Höhere Arbeitsgeschwindigkeit
Das Gewicht der Zinken von jeweils 1 kg verleiht dem Rotor eine sehr hohe Schwungmasse. Auf diese Weise können auch schwere Pflanzen problemlos aufgenommen und verarbeitet werden. Sie können schneller arbeiten und hinterlassen ein sauber abgeerntetes Feld.
Hochleistungs-Aufbereitungssystem
Die Serien 600 und 800 verfügen über vorgespannte Zinken in neuer Anordnung. Mit der höchsten Anzahl von Zinken pro Meter auf dem Markt und dem neuen Leitblech mit Parallelogrammkinematik bieten diese Maschinen eine Aufbereitung in Spitzenqualität.

Ultimative Kontrolle

Ultimate control.

Durch das bewegliche Leitblech kann der Abstand zwischen Pflanze und Rotor verändert werden. Je kleiner der Abstand, desto aggressiver ist die Aufbereitung und desto schneller trocknet die Pflanze.

An den Modellen der Serien 600 und 800 kann durch die Parallelogrammaufhängung der Gutfluss gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Leitblechs verteilt werden.

Größte Arbeitsbreite

Widest ever cut

In Kombination F350R und R990R können Sie pro Überfahrt eine Arbeitsbreite von bis zu 9.90m erreichen. Mit der hydraulisch betätigten Überlappungssteuerung von bis zu 40 cm erledigen Sie auch die härtesten Aufgaben in Rekordzeit.

Messer - Schnellwechselsystem

Quick knife exchange

Die Ausstattung des F310R und F350R mit verschleißarmen, schnell wechselbaren Messern spart Ihnen Zeit und Kosten.

John Deere Generalimporteur für Österreich:
Lagerhaus Technik-Center GmbH & Co KG
Johann Pamer-Str. 1 - 2100 Korneuburg
Telefon +43 2262 712 60 - 7332
Telefax +43 2262 712 60 - 7339

office@lagerhaustc.at 

www.lagerhaus.at